IM LANDTAG

Zurück zur Startseite

EINE TYPISCHE WOCHE IM LANDTAG

Montag
Am Montag bin ich in aller Regel im Wahlkreis. Hier nutze ich die Zeit, um mich mit Menschen aus dem Wahlkreis zu unterhalten. Der Kontakt mit den Wähler*innen ist mir wichtig, weil ich direkte Rückmeldungen zu meiner Arbeit erhalte und auf Probleme aufmerksam werde. Ebenso nehme ich an verschiedenen Veranstaltungen oder Sitzungen teil.

Dienstag
Am Dienstagmorgen fahre ich nach Stuttgart, wo der Tag morgens meistens mit einer Arbeitskreissitzung beginnt. Hierbei diskutiere ich mit meinen Fachkolleg*innen die aktuellen Ausschussthemen und gemeinsam suchen wir eine Positionierung. Danach treffe ich mein Büroteam, um bspw. aktuelle Anfragen und Termine zu besprechen. Danach steht die Fraktionssitzung an. Hier kommen alle Grünen Abgeordneten und Regierungsmitglieder zusammen. Die anstehenden Plenartage und der Stand aktueller politischer Projekte und Themen stehen dabei im Mittelpunkt.

Mittwoch/Donnerstag
Diese beiden Tage sind häufig die Plenartage. Der Plenarsaal ist die öffentliche Arena der Demokratie. Die gewählten Abgeordneten und die Landesregierung und ihre Ministerien beziehen Stellung zu Themen und Problemen unter den Augen von Besuchern und Medien auf der Landtagstribüne. Nach jedem Tagesordnungspunkt wird über das weitere gesetzgeberische Verfahren abgestimmt. Dafür kommen alle Mitglieder des Landtages zusammen. Im Plenarsaal sind selten alle Abgeordneten anwesend, da viele Kolleginnen und Kollegen die Gelegenheit nutzen, sich am Rande des Plenums zu treffen und über bestimmte Themen zu beraten, Wissen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Je nachdem, wie viele Punkte auf der Tagesordnung stehen, können Plenarsitzungen bis in die späten Abendstunden dauern. Findet kein Plenum statt, finden an diesen Tagen regelmäßig Arbeitskreissitzungen oder Ausschusssitzungen statt. In den Ausschüssen konzentrieren sich die Abgeordneten auf ein Teilgebiet der Politik. Sie beraten alle dazugehörigen Gesetze vor der Beschlussfassung ausführlich und versuchen, bereits im Ausschuss einen mehrheitsfähigen Kompromiss zu finden. Dazu werden Vertreter der Regierung und Sachverständige angehört und auf Grundlage der Beratungen gegebenenfalls Änderungen empfohlen.

Freitag bis Sonntag
An diesen Tagen nehme ich sowohl parteipolitische Termine im Wahlkreis wahr als auch an regionalen Veranstaltungen und Tagungen von verschiedenen Organisationen und Verbänden teil. Außerdem erwarten mich politische Aktivitäten, die Ehrung von Jubilaren und die Teilnahme an Seminaren.

Zurück zur Startseite

FUNKTIONEN IN DER FRAKTION

Als Landtagsabgeordneter bin ich in meiner Fraktion Sprecher für Strategien gegen Rechtsextremismus. Dies ist mein thematischer Schwerpunkt. Darüber hinaus bin ich stellvertretender Vorsitzender und Mitglied im Innenausschuss, Mitglied im Europaausschuss und im Ständigen Ausschuss. Hierbei kümmere ich mich um die Themen Donauraumstrategie und Medienpolitik. Meine Fraktion vertrete ich außerdem im Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation sowie im Kuratorium der Landeszentrale für politische Bildung. Ich bin Mitglied des Kuratoriums des Europazentrums sowie kooptiertes Landesvorstandsmitglied der Europa Union.

Zurück zur Startseite

ANTRÄGE UND ANFRAGEN

Meine Anträge und Anfragen finden Sie immer auf dem neusten Stand auf der offiziellen Website des Landtags von Baden-Württemberg.